Pressemitteilung: Viertes Erfolgskonzept GOODMAN & FILIPPO am Flughafen Frankfurt eröffnet

Das erfolgreiche Konzept GOODMAN & FILIPPO ist weiter auf dem Vormarsch. Gerade eröffnete das Unternehmen casualfood sein viertes italo-amerikanisches Deli am Frankfurter Flughafen. Damit folgt es auf die seit September 2016 eröffneten Erfolgskonzepte in Düsseldorf, Köln/Bonn und Ljubljana, Slowenien. In Frankfurt haben die Gäste auf rund 80 Quadratmetern auf der „airside“, also nach dem Sicherheitscheck, einen besonderen Ausblick, und zwar direkt auf das Rollfeld und die startenden und ankommenden Flugzeuge. Insgesamt bietet das GOODMAN & FILIPPO seinen Gästen 31 Sitzplätze, gekocht wird im Sous-Vide Verfahren.

„Das ausgezeichnete GOODMAN & FILIPPO kommt bei unseren Gästen hervorragend an. Die drei Delis, die wir bisher im In- und Ausland an den Start gebracht haben, übertrafen unsere Erwartungen schon in der Eröffnungsphase. Und wir gehen davon aus, dass sich auch unser jüngstes Konzept in Frankfurt in die große Beliebtheit einreihen wird“, sagen Stefan Weber und Michael Weigel, Geschäftsführende Gesellschafter der casualfood GmbH.

Frische und Qualität stehen beim GOODMAN & FILIPPO im Mittelpunkt. Auf der Speisekarte finden die Gäste spannende Bestseller: Vom New York Surf & Turf Burger über das Chicken Club Sandwich und die Posh Pasta bis hin zu Detox- und Quinoapowersalat. Frisch gepresste Obst- oder Gemüsesmoothies und liebevoll ausgesuchte Weine runden das Konzept ab. Alles zum Genuss vor Ort im stylischen italo-amerikanischen Vintage-Flair – oder einfach „to go“. Darüber hinaus werden italienische und amerikanische Spezialitäten auch als Food Souvenirs verkauft.

PDF-Download