Pressemitteilung: casualfood erhält Hamburger Foodservice Preis

Am vergangenen Freitag erhielt casualfood den begehrten Hamburger Foodservice Preis als nationaler Gewinner. Mit dem Preis zeichnet die dfv Mediengruppe jedes Jahr besonders erfolgreiche Konzepte aus. Die zweite Auszeichnung in der Kategorie International ging an das Unternehmen „Time Out Market“ aus Portugal. Zu der Preisverleihung kamen knapp 500 Besucher in das Hamburger Grand Elysée Hotel.

Die Auszeichnung erhielt casualfood vor allem für sein rasantes Wachstum, das es zu einem der wachstumsstärksten Player in der Verkehrsgastronomie macht. Nachdem casualfood erst 2005 mit einem Brezel-Mobil am Frankfurter Flughafen in den Markt einstieg, erwirtschaftet das Unternehmen heute mit über 700 Mitarbeitern einen Nettoumsatz von mehr als 50 Mio. Euro. Darüber hinaus sind die innovativen Konzepte des Unternehmens mehrfach prämiert.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Wir haben viel Arbeit und Herzblut in die Entwicklung unserer Konzepte gesteckt. Da ist der Hamburger Foodservice Preis eine tolle Anerkennung und zeigt uns, dass wir genau richtig liegen“, sagen Stefan Weber und Michael Weigel, Geschäftsführende Gesellschafter der casualfood GmbH.

Und es geht weiter: Nachdem erst kürzlich das neue italo-amerikanische Erfolgskonzept GOODMAN & FILIPPO mehrfach ausgezeichnet wurde, liegt das Konzept für eine weitere orientalisch ausgerichtete Marke schon bereit.

PDF-Download