Pressemitteilung: Handy statt Karte – Google Pay bei casualfood

Google Pay zum Zahlen in allen casualfood Stores und Restaurants möglich

casualfood setzt auf Innovationen: Gerade erst ist Google Pay in Deutschland an den Start gegangen, und schon jetzt kann damit in allen casualfood Stores und Restaurants bequem bezahlt werden. Die Bezahlung erfolgt kontaktlos über ein Android-Smartphone oder eine Smartwatch. Um Google Pay zu nutzen, müssen sich Gäste nur die entsprechende App herunterladen und ihre Kreditkarte hinzufügen.

„Gerade an Flughäfen haben wir besonders viel internationale Kundschaft. Wir finden es wichtig, unseren Gästen immer den besten und innovativsten Service zu bieten. Darum sind wir natürlich auch direkt beim Start von Google Pay in Deutschland dabei“,sagen Stefan Weber und Michael Weigel, Geschäftsführende Gesellschafter der casualfood GmbH.

Bisher funktioniert Google Pay auf dem deutschen Markt vorerst nur mit Kreditkarten von Wirecard, Comdirect, der Commerzbank und N26.

PDF-Download