casualfood

Pressemitteilung: Zwei neue QUICKER’s am Start!

Neuer Standort Hauptbahnhof Essen / Weiterer Store am Flughafen Frankfurt

Frankfurt, 5. April 2017 – Das Erfolgskonzept QUCKER’s ist weiter auf dem Vormarsch. Jetzt wurden gleich zwei neue QUICKER’s Convenience Stores eröffnet: Einen großen Shop mit knapp 100 m² gibt es ab sofort am Hauptbahnhof Essen, einen weiteren mit 40 m² am Flughafen Frankfurt im Terminal 2, Gates D40-D44, den neuen Abflug-Gates der Fluggesellschaft Ryanair. Damit werden von der casualfood gmbh mittlerweile insgesamt 20 QUICKER’s Konzepte an Flughäfen, Bahnhöfen und Autobahnraststätten innerhalb Deutschlands betrieben, weitere sind in Planung.

„Die große Stärke von QUICKER’s ist das modulare ‚Baukastensystem’. Egal ob 20 oder 220 m² – für jeden Store wird ein individuelles Angebot aus dem Gesamtsortiment zusammengestellt, das genau zu den jeweiligen Gegebenheiten des Standortes passt“, sagt Andreas Förster, Mitglied der Geschäftsleitung, casualfood gmbh.

QUICKER’s schließt alle Lücken
Durch das modulare System können die QUICKER’s Convenience Stores selbst auf Flächen eingesetzt werden, die für die herkömmliche Gastronomie aufgrund erschwerter Bedingungen an den Verkehrsstandorten nicht genutzt werden können. Die Zusammenstellung des Sortiments und die Shopgröße sind dabei vollkommen flexibel.

Alle QUICKER’s Convenience Stores sind praktisch und übersichtlich: In nur einem Laden findet der Kunde alles, was er an Flughafen, Bahnhof oder Autobahnraststätte benötigt. Das Angebot umfasst One-Stop- und Take-away-Artikel, Travel Needs, Food-Souvenirs, Snacks und Getränke, Süßwaren und Lebensmittel, Zigaretten, Telefonkarten und Zeitschriften.

So reicht das Sortiment am neuen Standort am Hauptbahnhof Essen von frischen Sandwiches, Brötchen etc. über frisch gepresste Säfte, Kaffeespezialitäten, Snacks, Softdrinks, einem NATURAL Regal mit gesunden Snacks und Getränken bis zu Reiseaccessoires und Travel Needs. Im neuen QUICKER’s am Flughafen Frankfurt reicht das Sortiment von Frühstück mit frischen Croissants, Obstsalaten über Kaffeespezialitäten, Softdrinks, Zigaretten, Travel Needs bis hin zu Bratwurst mit Bier.

Dabei steht Frische – wie bei allen casualfood Konzepten – immer im Mittelpunkt. Die Produktion erfolgt on Demand mit einer ausgefeilten Logistik der casualfood gmbh.

Über die casualfood GmbH
„The taste of travelling“ – unter diesem Motto entwickelt und betreibt casualfood innovative Foodkonzepte für Airports, Bahnhöfe und Autobahnen. Dreizehn unterschiedliche Gastro-und-Store-Konzepte bedienen ein vielseitiges Portfolio vom hochwertigen Fast Food bis zum italoamerikanischen Delikonzept. Die eigenen Konzepte wie QUICKER’s, NATURAL, Italissimo, basta!, MONDO, MONDO Bianco, Hermann’s, Mayer’s, Kilkenny, BEYOND und GOODMAN & FILIPPO sowie die als Franchise geführten Marken Kamps und ServiceStore DB prägen das Bild an den Verkehrsstandorten. Die gelungene Kombination aus attraktivem Sortiment und klarem Markenprofil macht die inhabergeführte casualfood GmbH nach nur zwölf Jahren, mit über 600 Mitarbeitern und mehr als 43 Mio. Euro Nettoumsatz, zu einem der wachstumsstärksten Unternehmen in der Verkehrsgastronomie.

PDF-Download