Pressemitteilung: Bezahlung mit PayPal QR-Code – Neuer Service in allen casualfood Restaurants und Stores deutschlandweit

Größtmöglicher Komfort für casualfood Gäste: Ab sofort können Kunden in allen casualfood Restaurants und Stores an Flughäfen und Bahnhöfen deutschlandweit auch mit dem Bezahldienst PayPal direkt an der Kasse bezahlen. PayPal ermöglicht die Bezahlung von Waren in Sekundenschnelle über einen QR-Code. Die technische Implementierung hat epay, Spezialist für elektronischen Zahlungsverkehr sowie Gutschein- und Prepaid-Lösungen, per Schnittstellenintegration in das bestehende Kassensystem Addipos übernommen. Zuvor hatte casualfood gemeinsam mit epay bereits die chinesischen Bezahlsysteme Alipay und WeChat Pay speziell für chinesische Gäste neben der klassischen Kartenzahlung eingeführt.

„Wir möchten unseren Kunden immer den besten und vor allem auch unkompliziertesten Service anbieten. PayPal ist ein beliebtes Zahlungsmittel, und so war es für uns selbstverständlich, dass wir diese Bezahlmethode zusammen mit epay auch in unser Kassensystem integrieren“, sagen Stefan Weber und Michael Weigel, Geschäftsführende Gesellschafter der casualfood GmbH.

„Bargeldlose Bezahlmittel werden immer beliebter und die Erwartung der Kund*innen, eine Auswahl an Zahlmethoden zu erhalten, ist gestiegen. Wir freuen uns Kund*innen gemeinsam mit epay und casualfood nun auch in allen casualfood Restaurants und Geschäften das kontaktlose Zahlen mit dem PayPal QR-Code zu ermöglichen“, erklärt Jörg Kablitz, Managing Director PayPal Deutschland, Österreich und Schweiz.

Zahlung mit PayPal in Restaurants und Stores – so funktioniert’s
Möchte der Kunde in casualfood Restaurants und Stores mit PayPal bezahlen, so öffnet er einfach den QR-Code in der PayPal-App auf seinem Smartphone und legt diesen zum Scannen vor. Der Kassierer scannt den Code, und der zu zahlende Betrag wird in der App angezeigt. Der Kunde bestätigt die Zahlung auf seinem Handy, und das Geld wird direkt mit der in seinem PayPal-Konto hinterlegten Zahlungsmethode beglichen – zum Beispiel per Bankkonto oder Kreditkarte. Kunde und Kassierer erhalten unmittelbar eine Bestätigung der Transaktion.

PayPal erfreut sich hoher Beliebtheit
Mit seinen über 20 Jahren Erfahrung sowie seinem breiten Netzwerk aus Händler*innen und Verbraucher*innen kennt der Bezahldienst die Wünsche der Konsument*innen und die globalen Konsumtrends genau. PayPal steht Unternehmen mit seiner hohen Problemlösungskompetenz als strategischer

Partner zur Seite. Die PayPal-Plattform gibt aktuell 429 Millionen aktiven Kunden in mehr als 200 Märkten die Möglichkeit, erfolgreich an der globalen Wirtschaft teilzuhaben. In Deutschland hat PayPal 32 Millionen aktive Kund*innen.

Einfache Aktivierung von PayPal QR-Code am Point-of-Sale
casualfood als langjähriger Partner der epay profitiert von der einmalig implementierten Kassenintegrationssoftware des Full-Service Paymentanbieters. Diese erlaubt es, flexibel aus dessen Payment-Portfolio aktuelle Zahlarten wie PayPal QR-Code aber auch zukünftige Zahlmethoden aggregiert von einer Quelle am Point-of-Sale hinzuzufügen und so auf sich ändernde Verbrauchertrends zu reagieren.